fbpx

Mutterkirche

Die Wallfahrtskirche Maria SS. Annunziata (Verkündigung der seligen Jungfrau Maria) ist die Hauptkirche von Fiumedinisi und wurde im 12. Jahrhundert erbaut. Sie ist zweifellos das bedeutendste, kunstreichste und repräsentativste religiöse Gebäude der Ortschaft.

Gemäß einer Handschrift aus dem Jahr 1594 wurde es früher von zwei Priestern, zwei Diakonen, zwei Subdiakonen sowie drei Minderbrüder verwaltet. Die Pfarrkirche verwaltete viele andere verstreute kleine Kirchen in der Umgebung. Um die Mitte des 15. Jahrhunderts wurde sie erweitert und in den folgenden Jahrhunderten mit künstlerisch bedeutenden Kunstwerken bereichert.

Die spanischen Behörden der damaligen Zeit weihten das neue große Gotteshaus der Reinigung der seligen Jungfrau Maria, auch bekannt als La Candelora, die am 2. Februar gefeiert wurde. Im Jahr 1635 wurde der Glockenturm auf der linken Seite der imposanten Kirche errichtet. Das Denkmal wurde während der Belagerung von Messina im Oktober 1676 und später, in der Nacht vom 25. März 1908, durch einen versehentlichen Brand, der viele Kunstwerke zerstörte, schwer beschädigt. Nach der endgültigen Restaurierung wurde die Kirche der Verkündigung der seligen Jungfrau Maria gewidmet und am 25. März 1976 zur Diözesanwallfahrtskirche erhoben.

Das Innere besteht aus drei Kirchenschiffen, begrenzt von zwei Reihen mit je acht Säulen und einem breiten Querschiff. Neben dem reichhaltigen Hochaltar sind die Seitenschiffe mit Nebenaltären geschmückt, die Gemälde und Statuen von bemerkenswerter Handwerkskunst zeigen.

An der Fassade der Kirche befindet sich eine Tafel mit einer Dankesbotschaft von König Karl II., der letzte spanische Herrscher aus dem Haus Habsburg, an die örtliche Gemeinschaft für ihre gezeigte Treue zum spanischen Königshaus während des anti-spanischen Aufstandes in Messina von 1674 bis 1678.

An der Außenseite, an den Seiten des Dachs, befinden sich 28 steinverzierte "Masken", die unheimlichen Figuren ähneln und als Exorzismus und Schutz der Kirche angesehen werden. Sie übermitteln eine Botschaft oder Warnung: Böse Geister können die Kirche nur von außen besetzen; sie können nicht in das Innere eindringen.

chiesamatrice (1)
chiesamatrice (1)
chiesamatrice (2)
chiesamatrice (2)
chiesamatrice (3)
chiesamatrice (3)
chiesamatrice (4)
chiesamatrice (4)
chiesamatrice (5)
chiesamatrice (5)
chiesamatrice (6)
chiesamatrice (6)
chiesamatrice (7)
chiesamatrice (7)
chiesamatrice (8)
chiesamatrice (8)
chiesamatrice (9)
chiesamatrice (9)
chiesamatrice (10)
chiesamatrice (10)
chiesamatrice (11)
chiesamatrice (11)
chiesamatrice (12)
chiesamatrice (12)
chiesamatrice (13)
chiesamatrice (13)
chiesamatrice (14)
chiesamatrice (14)
chiesamatrice (15)
chiesamatrice (15)
chiesamatrice (16)
chiesamatrice (16)
chiesamatrice (17)
chiesamatrice (17)
chiesamatrice (18)
chiesamatrice (18)
chiesamatrice (19)
chiesamatrice (19)
chiesamatrice (20)
chiesamatrice (20)